Hacking Lab 

Ja, ich möchte die Austria Cyber Security Challenge unterstützen!

Noch Fragen? Dann schreib uns!

Wer noch Fragen hat, erreicht uns am besten per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Cyber Security Austria - Verein zur Förderung
der Sicherheit Österreichs strategischer Infrastruktur

Obmann: Paul Karrer
Sitz: Wien
Zustelladresse: Blechturmgasse 11
1050 Wien
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
ZVR-Zahl: 925928661PGP
KEY: PE6D1 1046 4C30 304E 5368  293A 3F07 640E 389D 9984

 

Wer steht hinter der Cyber Security Challenge Austria?

Initiator und Veranstalter der Cyber Security Challenge ist die Cyber Security Austria (CSA) in Kooperation mit dem Abwehramt.

Wir danken unseren Partnern für ihre Unterstützung.

Die Challenge findet in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Inneres (BMI) und dem Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport (BMLVS) statt, sowie mit freundlicher Unterstützung des Bundeskanzleramtes (BKA).

Unser besonderer Dank gilt unseren Sponsoren ohne die wir diese Challenge nicht durchführen könnten.

 


Über Cyber Security Austria (CSA)

CSA ist ein gemeinnütziger, unabhängiger und überparteilicher Verein zur Förderung der Sicherheit Österreichs Infrastruktur.

Strategische Ziele
Das Internet durchdringt unsere Gesellschaft in einem nie dagewesenen Ausmaß. Security ist längst eine Querschnittsmaterie geworden, die in unterschiedliche Ausbildungsbereiche einfließen soll. Ziel der CSA ist die Schaffung von Bewusstsein, Lösungen für organisatorische und nicht technische Probleme, sowie Grundlagen für ein an die Bedrohung angepasstes staatliches Krisenmanagement.

Cyber Security Challenge Austria (CSCA)
Die CSCA ist Österreichs erste IT Security Talentsuche zur Rekrutierung junger, qualifizierter Leute. Diese Gruppe stellt in Zukunft das personelle Rückgrat zur Abwehr von nationalen Cyberangriffen dar. Im Rahmen der Challenge wollen wir diese junge Zielgruppe kennen lernen.

www.cybersecurityaustria.at

 

 

Datenschutz & Impressum

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen und informieren Sie hier über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Vereins/Veranstaltungswebsite.

Rechtsgrundlage: EU DSGVO, Datenschutz-Anpassungsgesetz 2018, Datenschutz-Deregulierungs-Gesetz 2018

Verantwortlicher und Kontakt

Wir, der Vorstand des Vereins Cyber Security Austria, sind die Verantwortlichen von https://www.cybersecurityaustria.at/ , www.verbotengut.at, bzw www.cybersecurityaustria.at,  und für diese Datenschutzerklärung zuständig. Sie erreichen uns über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  zu Fragen des Datenschutzes in unserem Verein bzw. zu dieser Webseite. Sollten wir Sie nicht persönlich kennen, benötigen wir einen eindeutigen Nachweis ihrer Identität, um keine Datenschutzverletzung zu begehen.

Datenverarbeitung

Wir verwenden die zur Verfügung gestellten Daten nur für diese durch Ihre Einwilligung gedeckten Zwecke.

Rechtsgrundlage:

Einwilligung

Sie haben uns Daten über sich freiwillig zur Verfügung gestellt und wir verarbeiten diese Daten auf Grundlage

Ihrer Einwilligung zu folgenden Zwecken:

Teilnahme an der ACSC – der  AustriaCyberSecurityChallenge – sowie bei erfolgreicher Qualifikation für das CoE – Center of Excellence -  sowie der jeweiligen Finali der ACSC und des Team Austria für die Vorbereitung und Teilnahme an der ECSC - EuropeanCyberSecurityChallenge.

Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Ein Widerruf hat zur Folge, dass wir Ihre Daten ab diesem Zeitpunkt zu oben genannten Zwecken nicht mehr verarbeiten.

Dies schließt Sie jedoch auch von weiteren Teilnahmen and den laufenden Bewerben der ACSC / ECSC sowie des CoE des ACSC aus.

Für einen Widerruf wenden Sie sich bitte an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Speicherdauer/Löschungsfrist Teilnehmerverzeichnis:

Unmittelbar bei Wiederruf – ansonsten nach 3 Jahre nach dem letzten Kontakt

Speicherdauer/Löschungsfrist Finalistenverzeichnis ACSC:

Unmittelbar bei Wiederruf – ansonsten nach 5 Jahre nach dem letzten Kontakt

Speicherdauer/Löschungsfrist

Teilnahme Team Austria:

5 Jahre nach dem letzten Kontakt

Speicherdauer/Löschungsfrist

CoE – Center of Excellence

Nur auf Wiederruf der angemeldeten

Datenübermittlung:

Es wird keine Datenübermittlung durchgeführt

Kontakt:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rechtsbehelfsbelehrung:

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Daten-übertragbarkeit und Widerspruch zu. Dafür wenden Sie sich an uns. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren.
In Österreich ist die Datenschutzbehörde zuständig.
Österreichische Datenschutzbehörde Wickenburggasse 8-10
1080 Wien
Telefon: +43 1 531 15-202525
Telefax: +43 1 531 15-202690
E: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
W: http://www.dsb.gv.at/

 

Einbettung externer Inhalte

Grundsätzlich werden alle Inhalte direkt vom Server ausgeliefert.

Eine Einbettung externer Inhalte erfolgt automatisch dann, wenn die Inhalte technisch nicht lokal bereit gestellt werden können. Dies betrifft generell die browserabhängige Bereitstellung von Javascript/CSS/Font-Daten für eine einheitliche Darstellung der Webinhalte. Typischerweise werden diese Daten vom Browser gecached und nur einmal direkt geholt. Eine Korrelation zwischen den einzelnen Webseiten-Besuchen und dem Nachladen dieser Ressourcen ist also nicht zwingend gegeben.

Fallweise können auch Videos einbettet sein, um auf die nur extern vorhandenen Streamingressoucen zugreifen zu können.

In all diesen Fällen sendet der Browser des Besuchers selbst entsprechende Daten an den jeweiligen externen Server.

Betroffenenrechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf

  • Auskunft (Art 15 DSGVO),
  • Berichtigung (Art 16 DSGVO),
  • Löschung (Art 17 DSGVO),
  • Einschränkung (Art 18 DSGVO),
  • Datenübertragbarkeit (Art 20 DSGVO),
  • Wideruf und Widerspruch(Art 21 DSGVO) zu.

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.


Diese Erklärung wurde nach dem Muster zur Erfüllung der datenschutzrechtlichen Informationspflichten für Webseiten Datenschutzerklärung, Stand: 18.12.2017, der WKO erstellt.

 

Impressum

Informationspflichten laut § 5 E-Commerce-Gesetz (ECG)
Für den Inhalt verantwortlich ist der Verein Cyber Security Austria.

Cyber Security Austria - Verein zur Förderung der Sicherheit Österreichs strategischer Infrastruktur
Blechturmgasse 11
1050 Wien

Zuständige Vereinsbehörde: Landespolizeidirektion Wien, Referat Vereins-, Versammlungs- und Medienrechtsangelegenheiten
ZVR-Zahl 925928661